Unterstützende Förderung

Im Bereich der Schulleistungsförderung haben wir am Carl-Fuhlrott-Gymnasium unterschiedliche Möglichkeiten, in begrenzter Zeit individuellen Förderbedarf in einzelnen Fächern auszugleichen. Das Förderangebot umfasst zurzeit die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Latein und Spanisch.

Plus1-Stunde

Die Plus1-Stunde stärkt in den Klassen 5 und 6 die Hauptfächer mit einer zusätzlichen Stunde. In dieser Stunde können die Kinder je nach Bedarf zwischen den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch wählen. Dafür stellen die Fachlehrer wochenaktuelle Plus1-Aufgaben und wiederholendes Selbstlernmaterial bereit. Vor Klassenarbeiten kann die Plus1-Stunde als weitere Übungszeit zur Vertiefung und Festigung von Lerninhalten genutzt werden. Ab der Jahrgangsstufe 7 steht die Stunde auch für die zweite Fremdsprache, also für Französisch oder Latein, zur Verfügung.

Expertengruppen

Parallel zur Plus1-Stunde finden sechswöchige Expertenrunden statt, bei denen grundlegende Fachthemen in einer sehr kleinen Gruppe besprochen und geübt werden. Die Empfehlung für den Besuch einer Expertenrunde geben die Fachkollegen nach Rücksprache mit der Klassenleitung. Die kurzen intensiven Lerneinheiten sollen die Motivation für ein Fach fördern, die Aufarbeitung von fachlichen Lücken ermöglichen und die Kinder zu Experten für bestimmte Themen machen. 

Förder intensiv

In kleinen Gruppen wiederholen die Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 und 9 individuell Unterrichtsinhalte mit Unterstützung eines Fachlehrers oder einer Fachlehrerin. Die zusätzlich investierte Zeit und ein langsameres Lerntempo ermöglichen den Kindern einen zunehmend sicheren Umgang mit den fachlichen Inhalten. Die Fördergruppen richten sich an die Schülerinnen und Schüler aus einer Jahrgangsstufe, die eine intensive Hilfe in einem Fach benötigen. Die Termine, die in der 0. und 7. Stunde liegen, hängen am Lehrerzimmer sowie an der Bibliothek aus.

Antrag Förderung 2020/2021

Förder-Padlet online

Für das individuelle Üben zu Hause bieten wir auf dem Förderpadlet Lernvideos, digitale und analoge Aufgaben an. Eine Selbstkontrolle ist durch Lösungen möglich. Auch im Fall von Homeschooling können die Schülerinnen und Schüler auf die Aufgaben zurückgreifen. Das Padlet ist zurzeit im Aufbau begriffen.

Offene Lerngruppe in der Bibliothek

In der Offenen Lerngruppe der Förderung (OLF) arbeitet der Schüler oder die Schülerin selbstständig mit Hilfe der in der Bibi zur Verfügung stehenden Fördermaterialien an der Aufarbeitung individuellen Themen. Hierzu sucht er oder sie einmal wöchentlich die Förderstunde auf, in der ein Fachlehrer oder eine Fachlehrerin für Fragen zur Verfügung steht. Der zeitliche Umfang dieser Fördermaßnahme wird individuell festgelegt. Für manche reichen vier Stunden zum Nacharbeiten aus, andere kommen deutlich länger in die Förderstunde.

Da die offene Lerngruppe jahrgangsstufenübergreifend ist, wird sie leider im Moment nicht angeboten.

BetHa

Auch die betreute Hausaufgabe im Nachmittagsbereich sieht sich als wichtige Unterstützung der Förderung.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Vermittlung von Nachhilfe

Über Aushänge am Vertretungsplan und die Vermittlung von Fachkollegen bieten unsere Oberstufenschülerinnen und -schüler Einzelnachhilfe in verschiedenen Fächern an.

Mündlichkeitstraining

Zur Stärkung der mündlichen Beteiligung bieten wir ein Training an, das die Schülerinnen und Schüler ermutigt, sich stärker im Unterricht zu beteiligen. Dabei finden auch Strategien aus dem Coaching Berücksichtigung.

Orga-AG

Diese AG hilft den jüngeren Schülerinnen und Schülern bei der Selbstorganisation, zum Beispiel dabei die Tasche zu packen, Materialien abzuheften und sich die Hausaufgaben einzuteilen.

Ansprechpartnerin im Bereich der Schulleistungsförderung: Anja Kroll