Förderung am CFG (Übersicht)

Das Förderkonzept des CFG, das im Februar 2007 mit dem „Gütesiegel Individuelle Förderung“ ausgezeichnet worden ist, basiert auf zwei Säulen:

I. Förderung von Begabungen
Kinder und Jugendliche, die das Gymnasium besuchen, entwickeln im Laufe ihrer Schulzeit oft sehr unterschiedliche Lernbiographien: Viele Schülerinnen und Schüler zeigen in ganz verschiedenen Bereichen zum Teil außergewöhnliche Begabungen, manche sind musikalisch talentiert, andere erfassen logische Probleme extrem schnell und finden rasch kreative Lösungen für komplizierte Fragestellungen, wieder andere haben besondere sportliche, soziale oder sprachliche Fähigkeiten, manche zeichnen außergewöhnlich gut oder beeindrucken das Publikum, wenn sie auf der Bühne stehen. Für viele dieser Talente sind schulische Angebote notwendig, um den Schülerinnen und Schülern die Chance zu geben, ihre Fähigkeiten an besonderen Herausforderungen zu erproben. Begabungsförderung

II. Förderung der Schulleistung
Daneben gibt es Kinder und Jugendliche, die über Jahre erfolgreich am Unterricht teilnehmen, dann aber plötzlich in einzelnen Fächern Schwierigkeiten haben, die gestellten Anforderungen ohne Unterstützung zu bewältigen. Zuweilen sind biographische Umstände für ein solches Nachlassen in den Leistungen maßgeblich, lange Krankheiten oder familiäre Krisen können zu schulischen Problemen führen. Manchmal aber haben sich auch über Jahre Kenntnislücken angesammelt, die sich dann mehr und mehr in Leistungsdefiziten manifestieren. Vereinzelt treten solche Schwierigkeiten auch schon in unteren Klassen auf. In diesem Fall muss die Ursache nicht in einer mangelnden Eignung für die Schulform Gymnasium liegen, sondern kann auch ihren Grund in einer noch nicht hinreichend ausgebildeten Lerntechnik haben, die mit entsprechender Unterstützung oft rasch verbessert werden kann. Schulleistungsförderung

Förderung

Angebote für beide Schülergruppen
Das Carl-Fuhlrott-Gymnasium hat sich zum Ziel gesetzt, für beide Schülergruppen Förderangebote bereitzustellen: Die Begabungsförderung versucht Anreize zu schaffen, damit Kinder und Jugendliche besondere Talente entdecken, entwickeln und ausbauen können. Im Bereich der Schulleistungsförderung geht es darum, für Schülerinnen und Schüler mit Problemen in einzelnen Fächern eine Möglichkeit zu bieten, um die vorhandenen Lücken in überschaubarer Zeit zu schließen.

Foto: Marc Raschke

Downloads
Falls Sie sich für unser Förderkonzept interessieren, können Sie sich hier weitere Informationen herunterladen.

CFG erhält „Gütesiegel Individuelle Förderung“

Reportage in der Fachzeitschrift Neue Deutsche Schule – Das CFG geht neue Wege in der Förderung (Juli 2005)

Reportage des Schulministeriums – Fördern mit Weitblick (20.9.2007)

Fernsehbeitrag des WDR zum Gütesiegel (3.2.2007)

Bericht der Wuppertaler Rundschau „Viel gemeinsam lernen – CFG ausgezeichnet“ (1.3.07)

Bericht der Wuppertaler Rundschau „Individuell fördern bringt’s“ (17.6.07)