Für alle,

  • die gern in fremde Rollen schlüpfen
  • die gern mal etwas auf der Bühne ausprobieren
  • die sich überhaupt gern auf die Bühne begeben und dort jemand anderen darstellen
  • die gerne Szenen spielen
  • die sich gerne verkleiden
  • die gerne Requisiten basteln
  • ………..

Für all die und noch für mehr ist die Theater AG Pfiffikus der richtige Ort.

Die Theater-AG Pfiffikus im Schuljahr 2017/2018
Die Theater-AG Pfiffikus im Schuljahr 2017/2018

Wir treffen uns jede Woche im Veranstaltungsraum und spielen dort Theater. Zur Zeit sind wir ungefähr 20 Schüler und Schülerinnen aus den Stufen 5 und 6; zwei Schülerinnen aus der 8e machen auch mit – also eine bunte Versammlung von spielfreudigen Theaterkids.

Kleinere Aufführungen veranstalten wir eigentlich immer am CFG-Tag, ganz sicher auch am Grundschüler-Samstag, und irgendwann im Frühling folgen dann eine oder mehrere Abendaufführungen.

Was wir im Moment proben? Ein Stück von Hans-Peter Tiemann: Auf dem Kriegspfad, wobei der Kriegspfad die Autobahn ist, mit Staus, Überholmanövern, einer Fahrzeugpanne, einer nörgelnden Urlauber-familie, einem unbeherrschten Sportwagenlenker, einem lässigen LKW-Fahrer und und und. Und plötzlich platzen in das Geschehen waschechte Indianer … Und was dann geschieht, erfahrt ihr, wenn ihr zu unserer Aufführung im März kommt.

Wer in diesem Schuljahr mitmacht:

Aus der 5e: Theresa Mattern, Friederike Meinschäfer; aus der 5f: Fabio Aguire; aus der 6a: Lotta Ackermann, Hanna Igsaih, Franka Trübel; aus der 6c: Maja Scherenberg; aus der 6d: Lina Rönisch; aus der 6e: Alva Reinhard; aus der 6f: Tobias Grieneisen, Emilia Kabilka, Lea Krume, Elisa Langer, Elisa Leukel, Fabiano Margherita, Aven Schwerin, Valeria Scolaro; aus der 8e: Leonie Langer, Lena-Marie Schmidtke

 

Hier die Theaterkids montags in der 0. Std. im Dezember 2017, mit den selbst erstellten Requisten für unser neues Stück im März 2018

 

Was die Theater AG in den letzten Jahren gepielt hat:

  • „Auf dem Kriegspfad“ von Hans-Peter Tiemann (2018)
  • „Die große Plage“ von Hans-Peter Tiemann (2017)
  • „Schildbürgerstreiche“ (2016)
  • Hilfe die Herdmanns kommen“ von B. Robinson (Klasse 5e im Dezember 2014)
  • Der Mond der Prinzessin Lenore – nach einem Märchen von James Thurber (2013)
  • Ein Würmel, viele Quallen und andere Raritäten (2011)
  • Zimtzickenszenen mit Liebesrausch und Ritterspielen frei nach H. P. Tiemann (2010)
  • Der Löwe ist los von H.P. Tiemann (2009)
  • Der endlose Weg durch den bunten Garten der Phantasie… von H.P. Tiemann (2007)
  • Pfiffikus und das Flötenensemble – drei verschiedene Stücke (2006)
  • Wer küsst schon einen Frosch oder – Teneriffa kann warten – Tim rettet das Märchenland (2006)
  • Die Nibelungen (2005)
  • Alles ist rot – oder ist die Liebe gelb? von H.P. Tiemann (2004)
  • Der Mensch vor dem Gericht der Tiere / Männersache (2003)
  • Pfiffikus und Luftikus – ein bunter Reigen von Kurzstücken (2002)
  • „Momo“ nach Michael Ende (2000)
  • „Don Quichotte“ nach Erich Kästner (1999)
  • „Tonnenfieber“ von H.-P. Thiemann (1998)
  • „Armer Ritter“ von Peter Hacks (1997)

 

Wer die AG leitet:

Katherina Pütz und Gertrud Stegmann