Astronomische Weihnachtsgrüße vom CFG

Die heiligen drei Könige (Planetarium Hamburg, Sternenwissen, Der Stern von Bethlehem)

von M. Winkhaus

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit taucht eine Frage auf, die viele Menschen bewegt: Was war der Stern von Bethlehem, der angeblich drei heiligen Königen den Weg zur Krippe Jesu Christi gewiesen haben soll? Gab es diesen “Stern” überhaupt oder ist diese Geschichte nur ein frommes Märchen? Leuchtete am nächtlichen Himmel zur Zeit der Geburt Christi ein besonderes Gestirn auf? Seit vielen Jahrhunderten gibt es Versuche, die im Matthäus-Evangelium Kap. 2, Vers 1-18 beschriebene bemerkenswerte Himmelserscheinung zu deuten. Gab es ihn wirklich und was für eine Erscheinung hat es am Himmel tatsächlich gegeben? Es sei schon verraten, dass wir in der Adventszeit 2020 den “Stern von Bethlehem” wieder am Himmel bewundern konnten, wobei die beste Beobachtung genau auf den 21.12.2020 fällt, also exakt auf das astronomisch wirkliche Datum des Weihnachtsfestes.

Wer mehr darüber wissen möchte, kann es hier nachlesen:  https://www.schuelerlabor-astronomie.de/die-geschichte-des-sterns-von-bethlehem/

Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen und unseren CFG-Freunden frohe und besinnliche Weihnachten.

Jupiter und Saturn im Steinbock am 21.12.2020, 17:00 Uhr