CFG zum 62. Mal zu Besuch in Lorient

Gruppenfoto im Hafen, Foto: Béatrice Le Brun

von L. Mylord und S. Wilhelmus, Fotos von Béatrice Le Brun und Sabine Anfray.

Zum 62. Mal besuchen 26 Schülerinnen und Schüler des CFG ihre französischen “Corres” am Lycée Dupuy-de-Lôme in Lorient (Bretagne). Im Sinne des interkulturellen Lernens haben die Schülerinnen und Schüler die einmalige Gelegenheit, den Alltag in einer französischen Familie zu erleben. Auf zahlreichen Exkursionen lernen sie zudem die Besonderheiten der Bretagne kennen. Während einer Führung durch einen ehemaligen deutschen U-Boot-Stützpunkt und Bunker aus dem zweiten Weltkrieg werden sie sich ebenfalls der zahlreichen historischen Verknüpfungen von französischer und deutscher Geschichte bewusst.

Im Namen von Herrn Reinold Mertens und Frau Dr. Cornelia Wissemann-Hartmann überreichen Stephanie Wilhelmus und Lara Mylord dem Schulleiter des Lycée Dupuy-de-Lôme, Monsieur Jean Pierre l’Hôtellier, historische Fotografien der Wuppertaler Schwebebahn.

Diese sollen zukünftig den “Salle Wuppertal” des Lycée schmücken.

Zu den Personen von links nach rechts: Béatrice Le Brun, Lara Mylord, Stephanie Wilhelmus, Jean Pierre l’Hôtellier und Sabine Anfray. Foto: Sabine Anfray