“Jugend präsentiert”-Bundesfinale in Berlin am 15. und 16. September 2018

Die vier CFG-Finalisten (von links nach rechts: Johanna Thielemann, Aaron Schnütgen, Justus Fleisch und Thuy Nguyen)

Artikel und Fotos von U. Schmitz-Wimmer.

Schülerinnen und Schüler, die sich begeistert das ganze Wochenende spannenden Fragestellungen zum Thema “Wachstum” widmen, wo gibt es das? Beim größten deutschen Präsentationswettbewerb “Jugend präsentiert”, dessen Finale am letzten Wochenende in Berlin stattfand. Unter den 129 Finalisten befanden sich auch vier Schülerinnen und Schüler des CFG: Justus Fleisch stellte den “Superheld Axelot” und seine Selbstheilungskräfte vor, Aaron Schnütgen erklärte das menschliche Wachstum, Thuy Nguyen spezialisierte sich auf das Knochenwachstum und Johanna Thielemann untersuchte die Wirkungsweise von Antibiotika. Haben die Vertreter des CFG  gewonnen? Justus Fleisch fasst es so zusammen: „Das “Jugend präsentiert”- Finale war auch in diesem Jahr eine unglaublich bereichernde Erfahrung. Das Rahmenprogramm war toll und man hatte die Möglichkeit, Bekannte aus der Präsentationsakademie wiederzusehen. Auch wenn es am Ende nicht für eine Platzierung unter die ersten drei gereicht hat, war ich nicht enttäuscht. Beim Finale sind schließlich die besten Teilnehmer aus dem gesamte

n Wettbewerb vertreten und man hatte die Möglichkeit, an fremden Präsentationen zu wachsen. Auch im nächsten Jahr bin ich wieder dabei – diesmal aber als Juror.“ Und Aaron Schnütgen ergänzt: “Das Wichtigste und Beste an dem ganzen Wettbewerb war, die Fähigkeit weiterzuentwickeln, wie man am besten präsentiert und vorträgt.” 

Zwei Vorträge von je zehn Minuten hatten die Teilnehmer zu bewältigen, den einen digital, den anderen ohne technische Hilfsmittel. Eine dreiköpfige Jury bewertete die Leistung und bescheinigte den CFG-Schülerinnen und -schülern höchste Qualität und hervorragende Präsentierfähigkeit. Herzlichen Glückwunsch! 

Für das nächste Jahr steht wieder der nächste Wettbewerb an, an dem sich hoffentlich erneut viele Schülerinnen und Schüler des CFG beteiligen. Dann heißt es sicher auch wieder: “Wir fahren nach Berlin.” 

Unter der Seite www.jugend-präsentiert.de findet man weitere Informationen zum Wettbewerb.