Ein Blick zu den Sternen

Das CFG bei "24h Wuppertal live"

Michael Winkhaus und seine Astronomieschüler präsentierten die CFG-Sternwarte und das Planetarium.

Artikel und Fotos von J. Redetzky

Im Rahmen von “24h Wuppertal live” präsentierte sich der Bürgerverein Küllenhahn und die von ihm unterstützte Sternwarte auf dem Dach des Schulzentrum. Im Foyer des CFG gab es neben Informationen zum Stadtteil Küllenhahn und dessen Bürgerverein auch Getränke und kleine Snacks.

Unabhängig vom Wetter konnten das Planetarium und die Schülersternwarte auf dem Dach des CFG besichtigt und die Ergebnisse der zahlreichen astronomischen Schüler- und Studentenarbeiten begutachtet werden. Leider fiel die Sternenbeobachtung mit dem großen Teleskop der Sternwarte wetterbedingt sprichwörtlich ins Wasser. Doch CFG-Lehrer Michael Winkhaus und seine Astronomieschüler machten mit einem kleinen Kniff trotzdem einen Blick auf die Sterne möglich.

Im Keller der Schule wiederum präsentierte Michael Winkhaus im schuleigenen Planetarium den Himmel über Wuppertal wie er ohne Regenwolken ausgesehen hätte und gab eine kleine Einführung in die Astronomie. Winkhaus machte hierbei deutlich, dass die Schülersternwarte zuvorderst auch eine Bildungsstätte sei, die in erster Linie der Ausbildung der Schülerinnen und Schüler diene. Zahlreiche Schülerarbeiten, nicht zuletzt der Projektor des Planetariums, zeugten davon, ebenso wie das Planetarium selbst, das vollständig von Schülerinnen und Schülern gebaut wurde. Allerdings dienten Sternwarte und Planetarium ebenso stundentischen Arbeiten oder auch der Lehrerfortbildung.