CFG-Nachrichten Nr. 158

Nr. 158

August 2016

 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

 

Reinold Mertens, der neue Schulleiter am CFG

in den letzten Wochen hat die „Staffelstabübergabe“ von Herrn Schröder zu mir stattgefunden und ich freue mich, Sie und Euch heute als neuer Schulleiter des CFGs zu begrüßen.

Nach 11 Jahren in der Schulleitung, davon knapp neun Jahre als Realschulleiter in Haan, ist es für mich eine besonders reizvolle Herausforderung, mit dem CFG ein außergewöhnlich gut aufgestelltes und hervorragend geführtes Gymnasium in meiner Heimatstadt als Schulleiter leiten zu dürfen.

Am größten Gymnasium im Stadtgebiet Wuppertal sind in den letzten Jahren die Weichen deutlich in Richtung Zukunft gestellt worden. Das breite Angebot für die Schülerinnen und Schüler des CFGs in unterschiedlichen Bereichen soll auch in den nächsten Jahren behutsam, kontinuierlich und zukunftsorientiert ausgebaut werden. So wird in diesem Jahr beispielsweise u.a. die moderne Fremdsprache Spanisch im Differenzierungsbereich in Klasse acht und das innovative Coaching, hierzu wird es auf den Klassenpflegschaftsabenden weitere Informationen geben, neu eingeführt.

Als eine große Stärke des CFGs habe ich in der kurzen Zeit bereits die große Verbundenheit der Schülerinnen und Schüler, der Eltern, Ehemaligen und des Kollegiums mit dieser Schule wahrgenommen. Diese Stärke soll auch in Zukunft das Fundament unserer Zusammenarbeit zum Wohle des CFGs sein.

Ich freue mich auf unsere ersten Begegnungen und Gespräche und wünsche allen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Reinold Mertens

 

Herzliche Einladung: CFG – Tag am Samstag, dem 24. September 2016

Das CFG lädt herzlich ein zum Tag der offenen Tür. Am Samstag, dem 24. Juni 2016, präsentiert das CFG von 11.00 Uhr – 14.00 Uhr die Vielfalt der schulischen Angebote. Im Mittelpunkt stehen zahlreiche Vorführungen aus dem Unterricht sowie aus den Arbeitsgemeinschaften.

Veranstaltungen, Präsentationen und Informationen gibt es auf dem gesamten Schulgelände. Wie im Vorjahr findet der CFG – Tag nicht nur im Schulgebäude, sondern auch auf den beiden großen Schulhöfen und im großen Schulgarten statt. Beachten Sie bitte, dass der Parkraum begrenzt ist, da auf den Schulhöfen nicht geparkt werden darf. Wir freuen auf Ihren Besuch!

 

 

Neue Lehrerinnen und Lehrer am CFG

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Schuljahr neue Lehrerinnen und Lehrer für das CFG gewinnen konnten. Frau Jenny Eulner kommt mit den Fächern Deutsch und Sport zu uns, Herr Bastian Wefes unterrichtet Englisch und Sozialwissenschaften und ist am CFG bereits bekannt, da er hier sein Referendariat gemacht hat. Frau Annette Tolksdorf verstärkt unser Kollegium mit Latein und Sport und Herr Robert Werner hat Mathematik und Sport studiert. Herr Reinold Mertens, unser neuer Schulleiter, vertritt die Fächer Chemie und Biologie.

Wir sagen herzlich willkommen am CFG und viel Erfolg und Spaß mit den Schülerinnen und Schülern!

Coaching am CFG

Im vergangenen Schuljahr absolvierten 24 Lehrerinnen und Lehrer eine Coaching Ausbildung, so dass das „Coaching“ als ein neues Angebot an unsere Schule kommt. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Auf freiwilliger Basis können die Schülerinnen und Schüler die qualifizierten Kolleginnen und Kollegen ansprechen, um in einem vertraulichen Rahmen in Einzelgesprächen Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit Schwierigkeiten zu erhalten. Genauere Informationen hierzu können dem Schultimer und dem Jahrbuch 2016 entnommen werden. Die Schülerinnen und Schüler werden in den nächsten Wochen über dieses neue Angebot informiert.

Ein besonderer Tag

Zur Verabschiedung unseres langjährigen Schulleiters Karl W. Schröder hinterließen 1500 Schülerinnen und Schüler ihre Handabdrücke auf Stoffbahnen und präsentierten ihrem scheidenden „Chef“ einen Flashmob.

Am Abend folgten etwa 350 geladene Gäste dem kurzweiligen Programm mit abwechslungsreichen und hochklassigen Reden, dem Chor, der CFG bigband und weiteren musikalischen Beiträgen von Hannah Hablitzel an der Harfe und Evelyn Werner.

Mit guten Gesprächen bei Currywurst und Kölsch endete die würdige Verabschiedungsfeier von
Karl W. Schröder weit nach Mitternacht. Ein besonderer Tag.

Informationen zu den Campustagen

Zu Ihrer Information teilen wir Ihnen hier noch die Verteilung der Campustage im nächsten Schuljahr mit:
Montag:                     Jahrgangsstufe 8 und 9
Dienstag:                   Jahrgangsstufe 5 und 7
Mittwoch:                   AG-Nachmittag für die Sekundarstufe I und Konferenztag
Donnerstag:              Jahrgangsstufe 6 und 9
Freitag:                      kein Nachmittagsunterricht in der Sekundarstufe I

Thank you for the music

war der Titel des CFG-Sommerkonzerts 2016. Sechs Formationen spielten mit großer Leidenschaft und Begeisterung und brachten Eltern, Lehrer und viele Gäste ins Schwingen und Grooven.

Die Impro Rockies unter Leitung von Nicole Schaller-Picard, die ihre Improvisationssoli spielten, der stimmsichere CFG Chor unter Leitung von Christina Lohmann und die Stufenband aus der Q2, die schon auf dem Abiball zum Tanzen animierte, boten tolle Stücke und erfreuten das Publikum. In der Pause gab es Erfrischungen und Brezel, bevor es mit der CFG bigband unter Leitung von Lothar Berg in die zweite Runde ging.

Tonsaubere Orchesterdarbietung mit „Pirates of the Caribbean“ und dem Stück „Skyfall“ zeigten die große Entwicklung des Schulorchesters unter Leitung von Ann-Kathrin Schilken. Im ABBA-Medley waren dann alle Gruppen noch einmal zusammen auf der Bühne und animierten zum Mitsingen bei den bekannten Melodien.

Die tolle Beleuchtung im Pausenzentrum und der gute Klang waren der CFG event technik zu verdanken, die in den letzten zwei Wochen im Dauereinsatz war. Vielen Dank! Der herzliche Dank an die engagierte Musikfachgruppe beendete einen launigen Abend im CFG.

Begrüßungsnachmittag der Sextaner am CFG

180 aufgeregte Kinder nahmen ihre Klassenbuttons entgegen und verfolgten mit ihren Eltern die Begrüßungsfeier im Pausenzentrum des CFG. Neben den Jazz Impro Rockies gab es fetzige Begrüßungslieder, die die Klassen für ihre neuen Mitschüler vorbereitet hatten.

Nachdem sich dann die Klassen gefunden hatten und zum Kennenlernen in die neuen Klassenräume gegangen waren, trafen sich die Eltern in den Café-Räumen zu Gespräch und Begegnung.

Toll, wenn nach der Verabschiedung der Abiturienten direkt neugierige und interessierte Schülerinnen und Schüler zum CFG kommen und das Haus beleben.

Vielen Dank den vielen Händen, die an dieser Feier mitgearbeitet haben vor allem dem Erprobungsstufenteam und der SV!

Das CFG bei den “freestyle physics” der Universität Duisburg-Essen

Im Juni gab es wieder den Wettbewerb “freestyle physics” der Universität Duisburg-Essen in Duisburg. Diesmal waren die Aufgaben, einen Freistoßautomaten, eine Windmühle, eine Papierbrücke, einen Crashtest, eine Kettenreaktion oder eine Wasserrakete zu bauen. Wir waren mit sieben Schülern vom CFG aus den Klassen 6c und 6e am Donnerstag dort und haben insgesamt jeweils zwei zu Hause gebaute Kettenreaktionen und Wasserraketen gezeigt. Zuerst bekamen wir kostenlose T-Shirts, die dieses Jahr grün waren und Karten, damit wir günstiger in der Mensa essen konnten. Das Essen dort war sehr lecker.

Man hatte eine Auswahl von vier Gerichten. Als wir fertig gegessen hatten, bauten wir die Kettenreaktionen auf, was etwas schwierig war, da der Boden immer gewackelt hat, als jemand vorbei lief. Ständig sind zum Beispiel Dominosteine umgefallen. Die andere Hälfte unserer Gruppe stellte sich für die Wasserrakete an. Zuerst mussten wir sie der Jury zeigen und erzählen, was wir uns dabei überlegt haben. Dann durften wir sie auf einer großen Wiese starten. Auch die Kettenreaktion zeigte man der Jury und erklärte dabei auch, wie sie eigentlich ablaufen sollte, wenn das nicht ganz funktioniert hat. Wir alle fanden die Jury sehr nett. Auch war es sehr interessant, sich andere Kettenreaktionen und Wasserraketen anzusehen.

Zu Hause hat es viel Spaß gemacht, die Apparate zu bauen. Wir sind auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei und hoffen, dass dann auch mehr Schüler vom CFG mitmachen.

Klavier zu verschenken

Aufgrund der Anschaffungen der Flügel am CFG haben wir ein (sehr altes und sehr verstimmtes) Klavier zu verschenken. Der Transport müsste eigenständig organisiert und finanziert werden. Interessenten melden sich bitte bis Montag, dem 29.08.2016 unter cfgjazz@web.de oder sprechen einen Musiklehrer oder eine Musiklehrerin an.

Die Impro-AG sucht Musiker

Die Nachwuchs-Gruppe CFG and all that jazz freut sich alle zwei Wochen mittwochs 7./8. Stunde über Musiker – besonders am Schlagzeug und an den Tasten.