Astronomie-AG feiert Erfolge bei “Jugend forscht”

Text und Foto von M. Winkhaus

 

Die Astro-AG des CFG gewann beim diesjährigen Regionalwettbewerb “Jugend forscht” gleich zwei der drei begehrten Preise. Lukas Varnhorst und Thorben Beckert bekamen für die Konstruktion und den Bau ihres Planetariumsprojektors den 1. Preis zuerkannt und Sophia Haude gewann den 2. Preis mit ihrer “Kamera zur Meteorbeobachtung”. Beide Projekte haben sich neben einer Arbeit aus Mettmann für den Landeswettbewerb qualifiziert, der im April in Leverkusen stattfinden wird. Radio Wuppertal wird über diese Erfolge ausführlich in der ersten Aprilwoche berichten und ebenso die Ergebnisse beim Landeswettbewerb vermelden.