Bayer fördert das Schülerlabor Astronomie am CFG

Text und Bild von C. Wissemann-Hartmann

 

Die Bayer Science and Education Foundation überreichte dem Carl-Fuhlrott-Gymnasium zum Ausbau der Astronomiestation 20.000 €

Projektleiter Michael Winkhaus präsentierte die Grundgedanken der Schüler-Astronomie-Station, bei der an 6 Inseln jeweils drei Schüler konkret und praktisch an Teleskopen arbeiten können. Schüler der Astronomie-AG stellten im Anschluss Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten vor. So wird z.B. ein Planetariumsprojektor im Rahmen der besonderen Lernleistungen in der Oberstufe gebaut, eine Meteroritenkammer ist entstanden, das Projekt “Sonnentempel” auf der Lüntenbeck in Zusammenarbeit mit dem Rat der Stadt Wuppertal wurde präsentiert.

Die Vorstellungen der Schüler beeindruckten die Gäste, weil hier sichtbar wurde, was Schüler und Schülerinnen leisten können, wenn sie motiviert sind und begeistert für die Sache.

Ein weiterer Meilenstein zur fertigen Astronomiestation wurde durch die großzügige Spende zurückgelegt!